Es ist vollbracht

8
März
2014

Unsere Pläne zur Infrastruktur und dem reibungslosen Schulbetrieb an unserer Vorschule Tamba Kunda / Seawoll sind erfolgreich umgesetzt.

Als eine Reisegruppe 2010 diese Schule, die 80 km im Landesinneren von Gambia liegt, entdeckten, entschieden wir uns im Anschluss daran auf unserer Hauptversammlung im Herbst, diese Schule in unsere "Patenschaft" zu übernehmen. All unsere Planungen sind zwischenzeitlich erfolgreich umgesetzt worden:

Infrastrukur:

  • Bau einer Schulmauer zur Einfriedung des Geländes
  • Bau von Trockentrenntoiletten zur besseren Hygiene und Vermeidung von Querkonterminationen im Erdreich
  • Bau einer Küche mit Außenkochstelle
  • Angelegter Schulgartens zur gesünderen Nahrungsversorgung der Kinder
  • Bau eines weiteren Schulgebäudes mit drei Klassenräumen
  • Bau einers Brunnens mit Turm, Wasservorratstank und drei Zapfstellen (eine davon im Garten)
  • Renovierung des ersten Gebäudes mit einem Klassen, -Lehrerzimmer und einem Raum mit Wasseranschluss und Toilette
  • Bau eines Bantaba als Rundbau (Essplatz, Versammlungsort, Spiele, ...)

Gesundheit und Bildung / Personal

  • Tagliches Frühstück und Mittagsversorgung
  • Versorgung mit Lernmaterialien für Lehrer und Kinder
  • Beschäftigung von 4 Lehrern, 2 Köchinnen, 1 Reinigungskraft, 1 Gärtner, 1 Nachtwachmann
  • 3-jährige Weiterbildung (in den Ferien) der Lehrer in der frühkindlichen Erziehung (Early Child Developement)
  • Gründung eines Mothers Club zur stärkeren Einbindung der Bevölkerung

Bilder

Profil

Social Projects for The Gambia e.V.

Autor

Reinhold Hartmann