Hand in Hand e.V ► Frauengarten in Sutukoba

März 2018

Der Bau des zweiten Brunnens hat begonnen. Wir werden Mitte März das Projekt besuchen und uns den Garten ansehen.

 

Dezember 2017

Der Garten ist fertig. Die Frauen bewirtschaften schon fleißig, allerdings stehen sie zum Wasser holen Schlange. Wir werden einen zweiten Brunnen planen. In Sutukoba können wir nicht mit Solar und Pumpentechnik arbeiten. Der Garten liegt 500 Meter vor dem Dorf und die Diebstahlgefahr ist hoch. Ein Nachtwächter wäre wieder Abhängigkeit, das wollen wir nicht.

 

Sutukoba liegt in der Upper River Region in The Gambia, fern ab unserer letzten Projekte. Die Probleme sind allerdings vergleichbar. Es fehlt Wasser und ein Zaun um Landwirtschaft zu betreiben.

Wir wurden von einer italienischen Biobäuerin um Unterstützung gebeten. Sie hilft in ihrem Rahmen bereits in diesem kleinen Dorf.

Die Vereinsmitglieder haben kurz beraten und schon stand fest : JA WIR HELFEN.

Inzwischen steht der Zaun und der Brunnen wird gerade gebohrt. Nach der Regenzeit können die Dorfbewohner in ihren neuen Gärten starten. Mit Wasser und Wildschutz.