Freundeskreis Sukuta-Moormerland e.V. ► Erfolge

 

 Freundeskreis Sukuta – Moormerland e. V.   -   bisher Erreichtes

 

1987

·  Kontaktaufnahme mit der Sukuta Secondary Technical School

1988

·  Abschluss des Kooperationsvertrags mit der Sukuta Secondary Technical School.

·  Beginn der ersten Baumaßnahme: Bau des Sukuta-Moormerland-Blocks.

1989

·  Beginn der 2. Baumaßnahme: Der Tesito-Block erhält ein Dach.

·  Beginn der 3. Baumaßnahme: Anbau von Klassenräumen an die vorhandenen Goverment-Blocks.

1990

·  Einweihung des Sukuta-Moormerland-Blocks und der angebauten Klassenräume.

·  Errichtung von wetterfesten Schülertoiletten.

1992

·  Ein Container mit Schulmöbeln erreicht die Schule (u. a. Werkbänke, die der Landkreis Leer zur Verfügung stellte) 

·  Baubeginn für ein Verwaltungsgebäude.

1993

·  Das Verwaltungsgebäude wird fertiggestellt.

·  Die Schule erhält einen Wasseranschluss.

·  Das Home Economic-Departement (Hauswirtschaftsbereich) wird fertiggestellt.

·  Mit dem Bau einer Schulmauer wird begonnen.

1994

·  Die Schulküche, in der tägliche Schulmahlzeiten zubereitet werden können, ist fertiggestellt.

1999

·  Das DGB-Bildungswerk Hamburg stellt der Schule 15 Computer zur Verfügung.

2001

·  Das ganze Schulgrundstück ist jetzt mit einer fast 1.000 m langen Schulmauer umgeben.

2004

·  Neues Projekt: Einrichtung und Ausstattung einer Schulbibliothek. Das Projekt wird betreut von Dr. Anna Stelthove-       Fend. Weitere Information zu dem Projekt unter: www.projectsforgambia.org/bibliothek-sukuta-moormerland.

·  Ein neuer Computerraum wird fertiggestellt.

2005

·  Grundsteinlegung für die Assembly Hall.

2007

·  Im Januar bricht in der Schulbibliothek ein Feuer aus. Große Teile des Inventars und des Medienbestandes werden vernichtet.

·  Der Weiterbau der Assembly Hall wird zugunsten der Neueinrichtung der Bibliothek unterbrochen.

2009

·  Die Schulbibliothek ist provisorisch in einem großen Klassenraum untergebracht. Neben der Buchausleihe konnte ein Arbeitsbereich für Besucher der Bibliothek eingerichtet werden. Mr. Manneh übernimmt die Leitung der Bibliothek.

·  Der Medienbestand wurde ergänzt.

2011

·  Der Medienbestand der Bibliothek wird erweitert. 

·  Neue Bücherregale für die Bibliothek werden angeschafft.

·  Zur Förderung des Leseinteresses und der Lesefertigkeit der Schülerinnen und Schüler werden von der Projektleiterin Schulbibliothek, Frau Dr. Stelthove-Fend, afrikanische Lesehefte angeschafft.

·  Der Bau der Assembly Hall kann fortgesetzt werden.

·  Zur Senkung der laufenden Kosten erhält die Schule ein neues Kopiergerät.

2012

·  Jede Schülerin und jeder Schüler erhält ein eigenes Englisch-Arbeitsbuch, das ihnen für die Dauer der Schulzeit unentgeltlich zur Verfügung gestellt wird.

·  Die Assembly Hall erhält Metallfenster und –türen.

2013/14

·  Die ersten Schülerinnen und Schüler erhalten ein eigenes Mathematikbuch.

·  Die Assembly Hall erhält metallene Dachträger.

·  Die ersten Klassenräume können saniert werden (neue Dacheindeckung pp).

2015

·  Die Assembly Hall wird eingedeckt und sogleich für schulische Zwecke genutzt.

·  Die Ausstattung der Schülerinnen und Schüler mit Mathematikbüchern ist erfolgt. Jetzt sollen alle ein Lehrbuch für den Landwirtschaftsunterricht erhalten. 

· Beginn der Planungen für eine neue Schulbibliothek.

2016

·  Die letzten Lehrbücher für den Landwirtschaftsunterricht werden angeschafft.

2017

·  Fertigung des Förderantrags für die Schulbibliothek über BENGO / BMZ

·  Innenausbau der Assembly Hall (Fußboden, Elektrifizierung, Wandanstrich).

2018

 

 

 

·  Der Boden der Assembly Hall wird vollständig gefliest.

·  Vier Klassenräume (errichtet 1989) erhalten ein neues Dach und z.T. neue Fußböden.

Geplant in 2019:

-        Neubau einer Schulbibliothek mit Fördermitteln des BMZ