Der Freundeskreis informiert

3
April
2019

Die Sukuta Upper Basic and Senior Secondary School soll eine neue Schulbibliothek erhalten.

Noch in diesem Jahr soll nach den Vorstellungen des Freundeskreises, der Sukuta Upper Basic and Senior Secondary School (SU/SSS), dem School Management Committee  (SMC) und dem Ministry of Basic and Secondary Education  (MoBSE) mit dem Bau einer neuen Schulbibliothek begonnen werden. 

2001 wurde mit der Einrichtung einer Schulbibliothek an der SU/SSS begonnen. Von Jahr zu Jahr wurde der Bücherbestand der Bibliothek erweitert und die Bibliothek mit Leseplätzen ausgestattet. Der kontinuierliche Aufbau wurde jäh im Januar 2007 durch einen Brand in der Bibliothek gestoppt. Bei diesem Brand wurde ein großer Bücherbestand und viele Bücherei- Möbel ein Raub der Flammen.

Die Bibliothek wurde provisorisch in anderen Räumen der Schule untergebracht und wieder neu eingerichtet. Dank des unermüdlichen Engagements unserer Projektleiterin Dr. Anna Stelthove-Fend, der Schulleitung und des Bibliothekpersonals wurde die Bibliothek in den Folgejahren weiter ausgebaut. Heute wird die Bibliothek neben den Schülern der SU/SSS wegen ihrer überregionalen Bedeutung immer mehr von auswärtigen Benutzern genutzt

Die nach dem Brand 2007 provisorisch untergebrachte Schulbibliothek entspricht heute nicht mehr den Anforderungen des Schulbetriebs. Deshalb ist vorgesehen, in diesem Jahr mit dem Bau einer neuen Bibliothek zu beginnen. Der Neubau ist dringend erforderlich, da die bisherige Bibliothek behelfsweise in einem Klassenraum untergebracht war und diese Räumlichkeit inzwischen für den Neubau zusätzlicher Unterrichtsräume aufgegeben werden musste. So ist die Bibliothek zur Zeit provisorisch in der Assembly Hall untergebracht.

Nach dreijähriger Vorbereitungszeit soll nun eine neue Schulbibliothek auf dem Schulgelände errichtet werden. Die beteiligten Partner dieses Bauvorhabens,  der FSMe.V., das SMC, die SU/SSS und das MoBSE.sind sich einig, dass sie das Bauvorhaben als gemeinsame und gleichberechtigte Partner umsetzen wollen.

Allen Partnern liegt nun eine Vereinbarung über den Bau einer Schulbibliothek vor, die voraussichtlich im März 2019 während des Besuches einer Gruppe aus Moormerland in Gambia unterzeichnet werden soll. 

Der Baubeginn soll unverzüglich nach der Unterzeichnung dieser Vereinbarung erfolgen. Die Beteiligten im Rahmen dieser Vereinbarung streben eine Fertigstellung der Bibliothek bis zum 31.12.2020 an.

Da die Finanzierung noch nicht vollständig gesichert ist, sind wir auch weiterhin auf finanzielle Unterstützung angewiesen. Deshalb rufen wir ehemalige Schüler der Schule, alle Bürger Sukutas und der Sukutarian Diaspora sowie unsere Freunde und Unterstützer in Deutschland auf, uns bei der Restfinanzierung finanziell zu unterstützen, damit das Bauvorhaben zeitnah beendet werden kann. Für mehr Informationen kontaktieren Sie uns bitte.

 

Die Fotos zeigen die Seitenansicht und 3D-Ansichten der neuen Bibliothek.

Bilder

Profil

Freundeskreis Sukuta-Moormerland e.V.

Autor

Holger Schneider