Das Palmenhaus

Lesung und Gespräch mit dem Schriftsteller Tarek Eltayeb (Sudan/Österreich), Veranstaltung in der Reihe "Aus dem Schatten des Kolonialismus treten!"

Hamza, der Protagonist in den Romanen des Schriftstellers Tarek Eltayeb Städte ohne Dattelpalmen und Das Palmenhaus flieht aus dem postkolonialen Sudan nach Österreich. Die ersten Jahre sind von Einsamkeit und Perspektivlosigkeit geprägt. Tarek Eltayeb stellt die Romane vor, der Schauspieler Markus von Hagen liest Ausschnitte.

Der Literaturwissenschaftler Omer Adam Othman wird im anschließenden Gespräch mit Eltayeb insbesondere den Einfluss von Migration auf den Alltag, das Denken und das Fühlen von Menschen diskutieren.

Tarek Eltayeb (*1959) wurde als Sohn sudanesischer Eltern in Kairo geboren. Er arbeitet als Schriftsteller und Dozent in Wien und Krems.

Omer Adam Othman (*1991 im Sudan) promoviert in Münster in Vergleichender Literaturwissenschaft.

 

Donnerstag, 16. Januar 2020, 19:30 Uhr

Volkshochschule, Forum 1, Aegidiimarkt 3

Eintritt: 8 € / erm. 6 € (Hinweis: sollte jemand nicht in der Lage sein, den Eintritt zu zahlen, bitte per Mail an AfrikanischePerspektiven@t-online.de wenden)


 

Link https://eineweltforum-muenster.de/veranstaltung/16-01-2020-perspektiven-afrikas-lesung-und-gespraech-mit-tarek-eltayeb-das-palmenhaus/
Veranstalter Afrikanische Perspektiven, VHS Münster, Eine-Welt-Forum Münster e.V. u.a.

Profil

Bibliothek Sukuta Moormerland

Datum

16.01.20, 19:30–21:30 Uhr

Veranstaltungsort

Volkshochschule Münster, Forum 1
Aegidiimarkt
48143 Münster
In Google Maps anzeigen