Ausstellung - Amani

Auf den Spuren einer kolonialen Forschungsstation in Tansania.

"Das 1902 gegründete Biologisch-Landwirtschaftliche Institut Amani war ein deutsches Vorzeigeprojekt im tansanischen Usambara-Hochland.

Hier wurden – zunächst von europäischen, später von tansanischen Wissenschaftler*innen – Land- und Forstwirtschaft, Tropenkrankheiten und Flora und Fauna des Regenwaldes studiert. Die Ausstellung befasst sich mit den ambivalenten Überresten deutscher Kolonialwissenschaft, deren Perle Amani einst sein sollte. Ethnolog*innen und Künstler*innen verfolgen in der Ausstellung die Spuren der Station – vor Ort, im Leben derer, die dort gearbeitet haben, sowie in Hamburger Sammlungen – und dokumentieren die oft überraschende Gegenwärtigkeit kolonialer und postkolonialer Geschichten."

(zitiert nach de Ankündigung auf der Homepage des MARKK)

Link https://markk-hamburg.de/ausstellungen/amani/
Veranstalter MARKK - Museum am Rothenbaum

Profil

Bibliothek Sukuta Moormerland

Datum

20.09.19 09:00 – 19.04.20 18:00

Veranstaltungsort

MARKK - Museum am Rothenbaum
Rothenbaumchaussee 64
20148 Hamburg
In Google Maps anzeigen