Pa Ousman Jarju - Interview

24
November
2012

in der Zeitung Weitblick", herausgegeben von Germanwatch e.V., Ausgabe 5/2012, Seite 3 unter dem Titel

"Doha wird ein Meilenstein". 

In dem Interview benennt Pa Ousman Jarju auch konkrete Folgen der Klimaveränderungen für Gambia. Der ansteigende Meeresspiegel wirke sich durch eindringendes Salzwasser auf die Bodenqualität der Reisfelder und auf die Frischwasser-Reserven aus. Bei einem Anstieg des Meeresspiegels um einen Meter würde die Hauptstadt Banjul überflutet werden.

Das gesamte Interview unter http://germanwatch.org/de/download/7055.pdf

Profil

Bibliothek Sukuta Moormerland

Autor

Anna Stelthove